CAPRI-SUN PRODUKTION

SO KOMMT DIE SONNE IN DEN BEUTEL - WISSENSWERTES ÜBER DIE CAPRI-SUN-PRODUKTION

Dank unseres einzigartigen Capri-Sun-Beutels können wir unsere beliebten Fruchtsaftgetränke ohne Konservierungsstoffe, künstliche Aromen und ohne Farbstoffe produzieren.

Im Laufe der Jahre wurde unsere Verpackung bereits mehrfach ausgezeichnet – so zum Beispiel bereits vor über 30 Jahren mit dem Verpackungspreis («Packaging of the Year 1982») in den USA. 2005 wurde unsere Verpackung vom deutschen Umweltbundesamt sogar als «ökologisch vorteilhaft» eingestuft.

Wie stellen wir einen so federleichten und dennoch super robusten Beutel her? Und auf welche Weise füllen wir unsere sonnigen Getränke dort hinein?

Dies erklären wir im Folgenden:
parallax background

SO WIRD CAPRI-SUN HERGESTELLT

  • 1. Vorbereitung

    Sobald unser Beutel bereit zur Abfüllung ist, beginnt die Uhr zu ticken.
  • 2. Abfüllung

    Das Getränk wird bei 85° abgefüllt (ähnlich wie die Pasteurisierung von Milch sorgt dieser Prozess dafür, dass keine Bakterien und Keime in den Beutel gelangen).
  • 3. Verschließung

    Der Beutel wird sofort vakuumdicht verschlossen, damit der super frische Geschmack im Beutel bleibt.
  • 4. Kühlen

    Das Getränk wird in Höchstgeschwindigkeit heruntergekühlt, um Kondensation zu vermeiden.
  • 5. Strohhalm

    Der Strohhalm wird an den Beutel geklebt.
  • 6. Gewichtskontrolle

    Das Gewicht wird kontrolliert.
  • 7. Stündliche Geschmacks- und Qualtätschecks

    Einzelne Stichproben werden auf ihren Geschmack und ihre Qualität getestet. Die Stichproben werden über ein Jahr gelagert, sodass wir eventuelle Beschwerden am Produkt nachverfolgen können.
  • 8. Qualität

    Der Qualitätscheck erfolgt durch das SGS Institut Fresenius als unabhängiger Anbieter von Chemie-Labor Analysen.
  • 9. Routinetests

    Regelmäßig werden Routinetests in allen Produktionsprozessen von der Rohstoffgewinnung bis zur Verpackungsherstellung durchgeführt.
 
Was unseren Beutel auszeichnet
Wir sind ziemlich stolz auf unseren Beutel, der sich durch folgende Eigenschaften auszeichnet:
 
 
 
 
 
parallax background

Capri-Sun Fact

Beim Transport von Capri-Sun macht die Verpackung nur 6% des Gesamtgewichtes aus – und die Erfrischung 94%.
SO FÜLLEN WIR EIN NATÜRLICHES FRUCHTSAFTGETRÄNK IN EINEN HIGH-TECH-BEUTEL AB
Unser Beutel ist so ausschlaggebend für die Qualität der Capri-Sun und das Trink-Erlebnis, dass wir seine Herstellung selbst übernehmen: Die Capri-Sun-Beutel werden von Pouch Partners produziert, einer Tochterfirma der Capri-Sun-Gruppe.

Nach strikten Sicherheits- und Qualitätsregeln füllen wir die natürlichen Zutaten in den innovativen Beutel ab.
Einige unserer globalen Partner erhalten leere Beutel und befüllen diese selbst mit vor Ort produzierten leckeren Capri-Sun-Fruchtsaftgetränken. Der Grundstoff für die Getränke wird immer von unserem Stammwerk in Heidelberg geliefert, um den Original-Capri-Sun-Geschmack zu garantieren.
parallax background

Capri-Sun Fact

Capri-Sun enthält nur die folgenden Zutaten:
  • Quellwasser
  • Fruchtsäfte
  • Zucker
  • natürliche Aromen
Damit der natürliche Inhalt auch ohne künstliche Zusatzstoffe frisch bleibt, benutzen wir einen leichten, stabilen und flexiblen Saft-Beutel, dessen robuste Verbundfolie aus drei hauchdünnen Schichten besteht.
  • Auf der Außenseite sorgt Plastik für die nötige Stabilität.
  • Aluminium schützt den sensiblen, natürlichen Inhalt vor den schädigenden Einflüssen von Sauerstoff und Licht.
  • Eine dritte Schicht aus Plastik sorgt dafür, dass der Geschmack der Zutaten erhalten bleibt.
Der klassische Fruchtgetränk-Beutel von Capri-Sun ist leichter als ein normales Blatt Papier in Größe A4: er wiegt gerade einmal 4.05g (und da ist der Strohhalm schon mit eingerechnet).
 
 
 
 
WIE PRÜFEN WIR DIE QUALITÄT?
 
 
parallax background

Capri-Sun Fact

Alle Produktionsprozesse von der Rohstoffgewinnung bis zur Produktabfüllung werden sorgfältig und regelmäßig von unabhängigen Spezialisten überprüft.
 
 
WAS STEHT FÜR UNSERE VERPACKUNG ALS NÄCHSTES AUF DEM PLAN?
Seit wir unseren innovativen Beutel erstmals auf den Markt brachten, haben wir sowohl die Prozesse rund um seine Herstellung als auch die Verpackung selbst stetig weiter verbessert.

Unsere Reise ist jedoch noch lange nicht beendet.

Zurzeit arbeiten wir an einem vollständig recycelbaren Beutel. Und natürlich ist es oberste Priorität, dass er unsere Qualitätsstandards weiterhin erfüllt.
Element 1
Deutsch